Intern. IPA Schiwoche in Nassfled 2014

26. Internationale IPA-Schiwoche 2014 – in der Schiarena Nassfeld – Hermagor

… ja – diese Schiwoche war ein ganz besonderes Ereignis – und von den IPA-Freunden aus Kärnten wieder bestens organisiert und betreut  –  trotz der extremen Herausforderung, die uns die Natur bescherte, wie unsere Diashow zu dieser Schiwoche hier mit 44 Bildern belegt! Herzlichen Dank!
Wir Traunsteiner wohnten in unseren gewohnten und hervorragenden Quartieren mit bester Bewirtung – im Landgasthof „Zum Waidegger Wirt“ und im „Hansbauerhof„. Nach drei Tagen puren Vergnügens auf unseren Brettern in der Schiarena Nassfeld erlebten wir, mit welchen Extremverhältnissen man hier rechnen darf. Wegen der zu erwartenden Schneemassen fand der Hüttenabend auf der Watschiger Alm bereits am Mittwoch statt und ab Donnerstag begannen die Gailtaler schier im Schnee zu versinken. Schulen geschlossen! Bahnverkehr eingestellt! Alle Straßen im ganzen Land – wenn überhaupt – nur noch mit Ketten befahrbar. Schneehöhe am Berg ca. 4 Meter und im Tal ca. 1,80 Meter! Der Betrieb war nicht nur im Skigebiet vorübergehend eingestellt – auch die Hauptverkehrswege, einschließlich der Autobahnen, waren in Kärnten kaum noch zu benutzen. Tankstellen waren wegen überstrapazierter Dachlasten geschlossen. Wir hatten deshalb Zeit – viel Zeit – am Freitag, während des ganzen Tages, unsere Autos „auszugraben“ und die Räumdienste hatten noch während der folgenden Nacht genügend Arbeit, die Autobahn von umgestürzten Bäumen zu befreien und – für unsere Heimfahrt – den meterhohen Schnee von der Fahrbahn zu räumen.  Anmerkung: Wenn von den Teilnehmern jemand aus der  Diashow ein hochauflösendes Bild haben möchte, wende er sich bitte unter Angabe seiner Email-Erreichbarkeit an die IPA-Traunstein.                                                 Mo.